Manuela Aregger

Wer bin ich:

Begeisterungsfähige Powerfrau - ehrgeizig und zielorientiert, aber doch für jeden Spass zu haben

Lieblingsrennen:

Ironman Zürich

Lieblingsdisziplin:

Radfahren

Hobbies:

Neben dem Sport auch gerne gutes Essen mit einem Glas Wein in netter Gesellschaft.

Motivation Team:

Mit dem Grundgedanken mit gleichgesinnten Ladies ab und zu ein Training durchzuführen und Erlebnisse an Wettkämpfen zu teilen bin ich ins Team gekommen. In der Zwischenzeit sind wir eine einmalige sportliche Einheit geworden und es haben sich viele schöne Freundschaften ergeben. Ladies ich möchte euch nicht missen!

Ironman Zürich 2017

3.8 – 180 – 42.2 Kilometer an einem Tag, wenn mir das bewusst wird, kann ich es mir selber nicht richtig vorstellen, dass man dies an einem Tag schwimmend, radfahrend und laufend absolvieren kann. Einen Ironman tönt da doch schon einfacher, den muss man als Triathlet einfach mal machen ;-) und ich für mich selber wollte mir beweisen, dass es besser geht als im letzten Jahr. Wo ich mich am Schluss nur dank meinen Betreuern und einer mentaler Meisterleistung ins Ziel schleppte.

mehr lesen 2 Kommentare

Ironman Zürich

Während meinem Sprachaufenthalt auf Hawaii im Jahr 2006 wollte ich unbedingt als Zuschauer am legendären Ironman dabei sein. Ich überredete Karin dazu und kurzfristig entschieden wir uns für den Ausflug nach Big Island. Während Karin absolut fasziniert war, war für mich klar, die sind nicht ganz normal. So was mach ich ganz sicher nie! Tja wie so oft im Leben, kommt es anders als man denkt.

mehr lesen 2 Kommentare

Ironman 70.3 Rapperswil

Obwohl ich schon das dritte Jahr stolzes Mitglied der X-Bionic Ladies bin ist dies mein erster Bericht auf dieser Seite. Das Jahr 2012 war für mich sehr turbulent und leider konnte ich sehr wenig trainieren, was mich noch weiter zurückwarf. Letztes Jahr aber hatte ich das Gefühl für meine Verhältnisse viel und auch sehr gut zu trainieren. Ich habe nach einer Leistungsdiagnostik in der Swiss Sport Clinic in Bern für mich selber trainiert. Das Finishen des 2 Tägigen Gigathlons im Couple mit Karin war mein sportliches Highlight. Ende Oktober stand ich in Luzern an der Startlinie des Halbmarathons, der ganze Lauf war für mich eine Qual und als ich im Ziel war habe ich mich fast mehr geschämt als gefreut. Ich hatte nur einen Gedanken, so kann es nicht weitergehen. Entweder höre ich auf der Stelle auf oder ich mache es ab sofort „richtig“! Einen Monat später hab ich mich für das Rennen in Rapperswil angemeldet….

mehr lesen 3 Kommentare

Trainingslager auf Mallorca

Nachdem wir bei der Fahrt nach Basel noch durch Schnee auf der Autobahn fahren mussten, freuten wir uns noch mehr auf die warmen Tage auf Mallorca!

 

mehr lesen 0 Kommentare