Teamday @ Biennathlon – 28.8.2018

Am Sonntag Ende August trafen wir uns zum alljährlichen Teamwettkampf am Biennathlon in Biel. Läck, was für ein Glück, dass uns Wettergott Petrus gut wollte und uns an diesem Tag mit etwas Morgenfrische, jedoch aber mit viel Sonnenschein verwöhnte. Die Stimmung war super und die Freude, die anderen Ladies Nadine, Kathrin T., Cornelia, Sara, Sybille, Cristina, Kathrin Schmuckli, Susanne, Katrin Schnellmann und Chantal wieder zu sehen, ist einfach immer gross. Nun standen wir da, top motiviert und bereit an unserem Teamwettkampfstag sein Bestes zu geben. Das Check-in war sehr unkompliziert und zum Start um 9:00 Uhr blieb uns nicht mehr viel Zeit. Wir waren mit drei Teams am Start. Und was eben an so einem Tag v.a. wichtig ist: es wurde gequatscht, gelacht, Pläne geschmiedet, Emotionen und Erfahrungen ausgetauscht und wir genossen die gemeinsame Zeit. Das Rad-Team startete um 9h mit Sybille, Sara und Chänti. Der Wechsel Roadbike-Swim verlief bei allen Teams super und nun durften die Schwimmerinnen Coni, Katrin (Schnellmann) und Susanne Gas geben. Lange gings nicht und schon war ich an der Reihe mit meinem super neuen 29er Bike Specialized Stumpjumper. Was freute ich mich auf die Strecke!!! Ich fand sie super. Klar zu Beginn etwas viel Asphalt, aber für meine Kräfte kam mir dies gerade gelegen. Die Trails waren natürlich wie immer viel zu kurz, aber cool. Die anderen Bikerinnen Cristina (mein absoluter Bike-Hero ;-)) und Nädi (mein Gigathlon-Bike-Budy) waren ebenfalls super unterwegs. Alle drei kamen putzmunter in die Wechselzone (ist ja nicht immer so bei nassen Bedingungen und rutschigen Trails). Der krönende Abschluss lieferten sich die Läuferinnen namens Kathrin, Katrin und Kathrin – herrlich, nicht?!? Grossartige Leistung jeder Lady in ihrer eigenen Performance. Und was ich noch kurz erwähnen muss: unser einheitliches Outfit steht uns einfach gut ;-) – very crazy sexy Ladies! Danke euch für diesen Tag!

 

Danke Biennathlon, ihr habt wieder grossartiges geleistet. Es ist nicht einfach, solche Events finanziell und auch sonst zu stemmen! Wir kommen gerne wieder!

 

Und: wir sagen DANKE an unsere Sponsoren und Partner: Attilio Meyer AG, Mondialbike, Sponser Sport Food, ON Running und ZEROD. Wir sind stolz euch „on Board“ zu haben.

 

Bilder

Kommentar schreiben

Kommentare: 0