Challenge Walchsee

Die Zeit vor der Challenge verbrachte ich auf dem Campingplatz Seespitz. Es kam fast ein wenig Gigathlonfeeling auf :-). Am Wettkampftag ging es um 9.20 Uhr los mit den 1.9 km Schwimmen. Vor dem Start war die Anspannung der Athleten deutlich spürbar, ich freute mich riesig auf das Rennen. Mit einem guten Gefühl stieg ich aus dem Wasser. Danach ging es ab aufs Rad. Die 90 km Radfahren konnte ich in vollen Zügen geniessen. Mit einer für mich sehr guten Radleistung machte ich mich auf die letzte Disziplin, das Laufen. Das Hochgefühl legte sich jedoch schnell, ich absolvierte die 21 km im Schneckentempo ;-). Ich bin aber sehr zufrieden mit dem ganzen Rennen und kam happy ins Ziel. Nebst der wunderschönen Landschaft, hatten wir dieses Jahr (halt dich fest Manu) auch super Wetter! Ich danke den Sponsoren X-Bionic und Sponser, die mich auf dem Weg zu meinem Ziel unterstützten! Vielen herzlichen Dank, es ist grandios solch tolle Sponsoren zu haben!!!
Am selben Abend reiste ich zurück in die Schweiz. Es bleiben viele schöne Erinnerungen. :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kathrin (Samstag, 12 September 2015 23:25)

    Total schöne Fotos:-) Jeaninne! Ich freue mich, dich hoffentlich bald einmal in "Echtheit" zu sehen und kennen zu lernen! Bist Du an der MV dabei?
    Herzlich, Kathrin