Trainingsday vom 18.01.2015

Voller Energie und Freude sind wir am Sonntag, 18. Januar, um 09:00 Uhr losgelaufen. Die Strassen waren ziemlich glatt und deshalb gingen wir mit zielstrebigen Schritten direkt zum Waldrand, wo wir dann etwas sicherer laufen konnten. Die lustigen unkontrollierten Darbietungen mit kaum zu überhörenden Lauten auf dem Weg zum Wald waren sehr amüsant...*megagrins* (8-ung Glatteisgefahr)!!

Endlich konnten wir lockerer laufen und es wurde heiter drauf los gequasselt. Durch ein Lauf- ABC und eine kurze Intervall-Form wurde dies jedoch unterbrochen. Zurück im Studio „durch-atmen“ in Langental ging es weiter in zwei Gruppen zum „Aroha“ und „TRX“, zwei ganz unterschiedliche Bewegungsformen. (Schaut euch unbedingt die Fotos weiter unten dazu an). Unsere Koordination, Rumpfstabi, Haltung und Konzentration wurde voll auf die Probe gestellt.... Herrlich, das Gefühl nach einer solch erfolgreichen Lektion...!
Nach einer kurzen Verpflegungspause mit Kaffee und Kuchen ging es für uns weiter zum abschliessenden 90-Minütigen-Indoor-Cycling.....Die abwechslungsreiche Musik und die tolle „Sugus-Verpflegung“ begleitete und bis zum letzten Takt...

Der bestimmt kommende Muskelkater wird uns wohl noch einige Tage an den tollen Trainingstag erinnern.

Der Trainingstag war mein erster Einsatz als Euer Sportcoach und es hat mir riesig Spass gemacht zu sehen mit welcher Freude Ihr dabei wart!!
Danke Euch für den unermüdlichen Einsatz und die gute Stimmung!!!
Liebi Véro, liebi Susi- Ihr zwei sind einfach Gold wert!! Vielen lieben Dank für Eure super Unterstützung!!!

Weitere Bilder findest du hier!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kathrin (Sonntag, 15 Februar 2015 20:13)

    Wow, ihr seht super aus, liebe ladies!!! "Ahora" kenn' ich (noch) nicht und es sieht einmal mehr danach aus, dass es locker daher kommt und einen echt beansprucht;-)