Erster gemeinsamer Familienausflug auf den Skatingskis...

Die Vorfreude über den gekauften Chariot (Kindertransporter) inkl. allen Equipments zum Joggen, Langlaufen, Radfahren etc. war riesig! Es fehlt nur, dass man ihn als 'Schwimmbegleiter' umrüsten kann ;-). 
Wir beschlossen den Chariot in unseren Ferien das erste mal auf den Langlaufskiern auszuprobieren... Der kleine Cedric ist bereits über 3 Monate jung und mit seiner Grösse und seinem Gewicht auch nicht mehr so ein kleines Baby, das wir Angst haben müssen, dass er friert oder die einzuatmende Luft zu kalt für ihn ist. 
Ich nähte zu Hause aus einem Lammfell-Kinderwageneinsatz einen Chariottauglichen Schlafsack damit er gut eingepackt ist und bestimmt nicht friert. 
 
In Davos angekommen, machten wir uns nach dem Mittag auf zur Loipe. Chariot ausladen, die Räder des Chariot wegnehmen und die kleinen Skier sowie die Zugstange mit dem gepolsterten Hüftgurt montieren; ein Kinderspiel! Alles geht ohne Werkzeug, einfach nur mit ein- und ausklicken. 
Nun fehlt nur noch der gut eingepackte Cedric. Anfangs scheint es ihm nicht ganz geheuer zu sein, aber schon als wir mit dem 'Schlitten' richtung Loipe spazieren hört man nichts mehr vom Kleinen. 
Mama macht den Anfang... Langlauskier anziehen und den Hüftgurt anschnallen und... los gehts! Zuerst noch etwas wackelig, aber schon nach einigen Stockstössen habe ich mich an das angehängte Gefährt gewöhnt. Eins ist aber schon bald klar - ein Kindergeburtstag wird das nicht mit diesen 20kg Extragewicht! 
Zuerst gehts mal einige Km geradeaus. Das geht noch relativ einfach, aber als dann der erste steilere Aufstieg kommt, gebe ich den Kindertransporter gerne an meinen Mann ab:-) Bei den trickreicheren Abfahrten darf ich dann wieder übernehmen;-). Dem Kleinen scheints zu gefallen, denn man hört kein Pieps. Immer wieder öffnen wir das Verdeck um nachzusehen ob es ihm gut geht - zufrieden und mit grossen Augen schaut er uns jeweils an. 
Nach 1 1/2h haben wir uns dann aber den Capuccino und Nussgipfel verdient. 
Unser Fazit: Meeeeega, das wir wieder gemeinsam auf die Loipe können und es Cedric auch gefällt! 
 
Das Joggingset wird auch bald getestet und natürlich demnächst auch der Veloanhänger. Wir freuen uns riesig darauf!
 
Liebe Grüsse aus Davos
Tanja

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kathrin (Mittwoch, 19 März 2014 19:25)

    Hallo Tanja, gell, geniessen wir als Mütter die Sportfreuden noch bewusster und im Quadrat :-))) Ist halt nicht selbstverständlich, wenn die Kinder unseren Bewegungsdrang mitmachen. Habt ihr den Chariot zum laufen auch bereits getestet?
    Alles Gute auch für den Frühling!
    Herzlich, Kathrin

  • #2

    Tanja (Dienstag, 25 März 2014 18:04)

    Liebe Kathrin, der Chariot geht auch gut zum Laufen. Natürlich sind Teerstrassen oder breite Kiesstrassen am besten:-) Der Kleine macht zum Glück super mit! Sei es beim Langlaufen, Radfahren, Laufen oder einfach 'nur' Spazieren. Macht echt spass! Liebs Grüessli und bis Samstag!